Andrea Mayr und Christian Hoffmann sind das Maß aller Dinge beim Katrinberglauf 2016

assets/Uploads/_resampled/websitepic-Katrinberglauf-2016-Bilder-Balas-84.JPG

Ein Top Starterfeld, Wetterglück und wieder einmal neuer Streckenrekord bei den Damen durch Andrea MAYR, zeichneten den diesjährigen Katrin Berglauf aus!
Bei etwas labilen, aber für Top-Zeiten perfektem, Laufwetter ging gestern der 20. Katrin-Berglauf in Bad Ischl über die Bühne.

Im Damenrennen waren wieder einmal alle Augen auf Andrea MAYR gerichtet. Fast schon in gewohnter Weise hielt sie nicht nur die weibliche Konkurrenz klar auf Distanz, zweite wurde die deutsche Berglaufstaatsmeisterin Tina FISCHL, sondern lies auch den Männern kaum eine Chance. Nach nur 35 Minuten und 17 Sekunden finishte die österreichische Ausnahmeathletin und unterbot mit dieser Zeit auch ihren eigenen Streckenrekord. Den dritten Platz am Stockerl sicherte sich Margit EGELSEDER.

Schneller war gestern nur Olympiasieger Christian HOFFMANN. Er holte sich in souveräner Manier mit einer Zeit von 34:28 den Tagessieg. Zweitschnellster Herr beim Jubiläumslauf war Daniel ROHRINGER vom Team DeBettin Sparkasse Salzkammergut. Den dritten Platz sicherte sich Stefan KNOPF aus Bischofswiesen (GER).

Die prestigeträchtige Regionswertung entschied einmal mehr Daniel ROHRINGER für sich. Er setzte sich mit einem gut eingeteilten Lauf mit fast exakt 1 ½ Minuten Vorsprung gegenüber den Zweitplatzierten Andreas ENGELBRECHT durch. Christoph LAIMER aus Abersee komplettierte das Siegertrio. Die schnellst heimische Dame war erwartungsgemäß Andrea MAYR welche Claudia WIMMER und Irina KRENN (3.Platz) klar auf Distanz hielt.

Die Revange zum Vorjahr gelang der Staffel vom Prolife Fintess & Health Club. Das Team rund um Thomas RETTENBACHER ließ den restlichen Mannschaften keine Chance und erreichte mit 30:34, wieder knapp über der magischen Halbstundenmarke, das Ziel. Die schnellste Damenstaffel stellte ebenfalls der Prolife Fintess & Health Club. Die Sieger der Herzen und auch die jüngsten Staffelteilnehmer in diesem Jahr war aber das Team des SV ZEH BAU Bad Ischl U12. Sie sprinteten in nur 42:58 auf den Ischler Hausberg uns sicherten sich somit die Jugendwertung (gesamt Rang 5.)

Insgesamt nahmen den diesjährigen Katrin Berglauf 268 Läuferinnen und Läufer in Angriff und sorgten so für eine eindrucksvolle 20. Auflage des Ischler Berglauf Klassikers. Beim Kinderbewerb nahmen über 50 Nachwuchstalente teil.


Das nötige Wetterglück, die trotz trüben Wetters, vielen Zuseher am Berg, die kulinarischen Schmankerl der Katrin Wirte und natürlich die Top Leistungen aller Teilnehmer liesen auch den diesjährigen Lauf wieder zum Fest am Ischler Hausberg werden. Man darf sich also schon heute auf den 21. Katrin Berglauf am 11. Juni 2017 freuen.

assets/Uploads/_resampled/banner-2011logosparkassesalzkammergutklein.png assets/Uploads/_resampled/banner-LongLifeLogoNEU2.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-De-Bettin-Logo-Suzuki.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-KatrinLogo.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-SalomonRunningTourneu.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-exmancologo.png assets/Uploads/_resampled/banner-Nutrilite-2.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-Katrin-Alm-Logo-aktuell.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-BerggasthofKatrinLogo.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-Logo.gif assets/Uploads/Sponsoren/_resampled/banner-ischlerwoche.jpg