Schweizer Sieg beim Katrinberglauf

assets/Uploads/_resampled/websitepic-Katrinberglauf2017SchneiderZieleinlauf-www.badischl.at-1.JPG

Top Bedingungen, top Zeiten und der erste Schweizer Sieg!  


 

Traumhafte Bedingungen, top Leistungen der über 200 Einzelstarter und der erste Schweizer Sieg seit Bestehen des Katrin-Berglaufs, zeichneten den diesjährigen Klassiker aus! Heimische Athleten krönten sich zudem noch zu Landesmeister!

Bei strahlendem Sonnenschein, aber für Top-Zeiten eigentlich viel zu warmen Wetter ging gestern der 21. Bad Ischler Katrin-Berglauf über die Bühne. Zudem kürte man die oberösterreichischen Berglauf Landesmeister auf dem Ischler Hausberg.

Im Herrenrennen waren alle Augen auf den bisherigen Streckenrekordhalter Toroitich-Kosgei Isaac gerichtet. Dieser konnte allerdings seiner Favoritenrolle diesmal nicht gerecht werden und verfehlte knapp die Podest Plätze. Diese sicherten sich heuer der Schweizer SCHNEIDER David - 0:33:59 (LV Falsche Hasen), welcher somit für den ersten Schweizer Sieg seit Bestehen des Katrin-Berglaufs sorgte, der aus Eritrea stammende FILIMON Abraham und KNOPF Stefan (3. Platz).

Bei den Damen war einmal mehr MAYR Andrea eine Klasse für sich (0:35:46). Nicht nur, dass sie ihre erste Verfolgerin, PENKER Marlies, über 10 Minuten distanzierte, sondern sie matchte sich wieder einmal mit den besten Herren und finishte auf dem 6. Gesamtrang. Den dritten Platz sichert sich eine alt bekannte Athletin nämlich KUBICKA-REINDL Irmgard VOM LG AU Pregarten.  

Der Männerbewerb bei den Landesmeisterschaften stand ganz im Zeichen der drei Local-Heros Andreas ENGLBRECHT (TSL Bad Goisern), EISL Wolfgang (LG St. Wolfgang) und Daniel ROHRINGER (Sparkasse Salzkammergut). Letzterer konnte sich schließlich mit fast genau zwei Minuten Vorsprung deutlich durchsetzen. Auf den Rängen dahinter folgten EISL Wolfgang und ENGLBRECHT Andreas.

In der Damenwertung der Landesmeisterschaft konnte die Spezialistin für steile Strecken - Irmgard KUBICKA-REINDL (LG AU Pregarten) ihre Konkurrentinnen letztlich doch klar auf Distanz halten. Sie gewann den begehrten Meistertitel klar vor GLACK Anna (Union Neuhofen/Krems) und SCHUSTEREDER Carola vom LC Ebensee.

Nicht zu schlagen waren FLOHBERGER Markus, GREINER Stefan und ROHRINGER Daniel vom Sparkasse Bad Ischl Team bei der Mannschaftswertung der Landesmeisterschaft. Sie erreichten eine Platzziffernsumme von 20 und setzten sich somit klar vor dem Team TripowerWimbergerHausFreistadt und den Athleten vom SU IGLA Long Life, durch.

Einen lang verdienten Sieg gab es heuer beim Staffelbewerb. Das „Sprengkommando und die fantastischen 5!“ holten sich nach den bisherigen 3. und 2. Plätzen heuer endlich den Tagessieg: Sie finishten mit einer Zeit von 32:09 klar vor den beiden Ischler Teams ExcitingFIT und Turnverein Bad Ischl.

Insgesamt nahmen den diesjährigen Katrinberglauf über 250 Läuferinnen und Läufer in Angriff und sorgten so für eine eindrucksvolle 21. Auflage des Ischler Berglauf Klassikers. Beim Kinderbewerb nahmen über 40 Nachwuchstalente teil.

Das sprichwörtliche Kaiserwetter, die über 1000 Zuseher am Berg, die kulinarischen Schmankerl der Katrin Wirte und der Ischler Bäuerinnen und natürlich die Top Leistungen aller Teilnehmer liesen auch den diesjährigen Lauf wieder zum Fest am Ischler Hausberg werden.

Man darf sich also schon heute auf die 22. Auflage vom Katrin-Berglauf, am 10. Juni 2018 freuen.

assets/Uploads/_resampled/banner-2011logosparkassesalzkammergutklein.png assets/Uploads/_resampled/banner-LongLifeLogoNEU2.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-De-Bettin-Logo-Suzuki.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-KatrinLogo.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-SalomonRunningTourneu.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-exmancologo.png assets/Uploads/_resampled/banner-Nutrilite-2.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-Katrin-Alm-Logo-aktuell.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-BerggasthofKatrinLogo.jpg assets/Uploads/_resampled/banner-Logo.gif assets/Uploads/Sponsoren/_resampled/banner-ischlerwoche.jpg